"Rügen Outdoor Club" Team

Im Jahr 2014 formierte sich erstmals das "Rügen Outdoor Club" Team um am ersten Ironman 70.3 Rügen teilzunehmen.

Helge und Dirk kannten sich damals bereits und schnell war man sich einig, dass man gemeinsam in der Staffel starten wollte. Auf Vermittlung von Herbert Trilk stieß dann auch Franko zum Team. Ein Glücksfall, wie sich herausstellen sollte. Denn das Team war das erfolgreichste Rügen-Team bei den Staffeln.

2015 war das Jahr der Veränderung. Dirk hatte als Schwimmer das Team verlassen und ein guter Ersatz musste her. Kristof bot sich im Frühjahr als erfolgreicher Vilmschwimmer an, doch die Form war nicht so, wie er es sich ursprünglich vorstellt hatte. Verschiedene Schwimmer wurden kontaktiert. Am Ende fiel drei Tage vor dem Rennen die Entscheidung auf Jan. Auch er war bereits erfahren. Mit der "CCJ-Team Rügen" Staffel erzielte er beim ersten Ironman 70.3 Rügen das zweitbeste Rügen-Team-Ergebnis 2014. Nun begann er also seinen Einsatz bei dem "Rügen Outdoor Club" Team.

So starteten Jan, Helge und Franko (s. Foto) beim zweiten Ironman 70.3 Rügen.